In der englischen Woche, mit drei Turniertagen, konnte sich die SG Langen/ Friedrichsdorf in der U16 Bundesliga mit 8 Siegen aus 8 Spielen schon vor der Sommerpause die Teilnahme an den Play-Offs zur Deutschen Meisterschaft Ende September sichern. Obwohl noch 3 Turniertage ausstehen kann die Mannschaft momentan als Tabellenerster nicht mehr schlechter als Tabellenvierter die Vorrunde abschließen was zur Teilnahme am Finale berechtigt.

Der Grundstein dafür wurde am 18.06. auf dem heimischen Platz in Langen gelegt. Im ersten Spiel ging es wie so oft gegen die TG Hanau. Und wie so oft tat man sich am Anfang schwer und lag bereits nach 43 Sekunden mit 0:2 hinten. So langsam lief sich dann das Rudel der Wölfe warm uns so stand es zur Pause 4:3 für diese. Doch nach der Pause war es wieder Hanau welche die ersten beiden Treffer erzielte. Es war ein ausgeglichenes Spiel so das es nach der regulären Spielzeit 6:6 stand. Es musste also die Overtime entscheiden und nach 4:22Min. erzielte Torben Reuner, nach einer Vorlage von Paulus Föller das entscheidende Tor zum Sieg.

Im zweiten Spiel des Tages ging es dann gegen den ISC Mannheim. Dies war in der ersten Hälfte ein ausgeglichenes Spiel wobei die jungen Wölfe ihre Chancen etwas besser verwerteten und so zur Pause 2:1 in Führung lagen. Nach dem Wiederanpfiff zogen diese dann in kürzester Zeit auf 4:1 davon bevor Mannheim auf 4:2 verkürzte. Doch dies war das Spiel von Lennart Jacobi der mit insgesamt 4 Treffer auch dem Schlusspunkt zum 6:2 Sieg setzte.

Das letzte Spiel ging nun gegen die SG Baunatal/ Kaufungen. Dies war ein Spiel wo sich beide Gegner von Anfang bis Ende auf Augenhöhe gegenüber standen und sich so immer wieder schöne Spielzüge und Torchancen auf beiden Seiten entwickelten. Vor der Pause nutzte die SG Baunatal/ Kaufungen 2 von diesen und lag 2:0 in Führung. 5 Minuten nach Wiederanpfiff erlöste Thanh Plaß dann die jungen Wölfe und erzielte den Anschlußtreffer zum 2:1. Es blieb ein spannendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten doch Niklas Lenz als Goalie hielt hinten seinen Kasten sauber und Paulus Föller sorgte mit einem Doppelschlag für den 3:2 Sieg.

Es ist eine tolle Mannschaftsleistung von allen Spielern/ Spielerinnen und jeder hat seinen Beitrag dazu geleistet. Die beiden Goalies Benjamin Dorn und Niklas Lenz die mit guten Paraden immer ein Rückhalt für die Mannschaft sind und alle Feldspieler selbst da sie bei Rückständen nicht sofort die Flinte ins Korn geworfen haben und weitergekämpft haben und so auch so manches Spiel noch gedreht haben. Nicht zu Unrecht geht die Mannschaft als Tabellenerster in die Sommerpause und hat sich die Teilnahme am Finalturnier gesichert. Auf geht''s im September!!!

Es spielten: Benjamin Dorn, Niklas Lenz, Dennis Diehl, Philipp Ellermann, Felix Franke, Paulus Föller, Lisa Follmer, Nils Gawehn, Lennart Jacobi, Louis Jacobi, Tim Kröplin, Anna-Victoria Lehnert, Leony Plaß, Thanh Plaß, Torben Reuner, Valerian Schu, Tim Wiesner.


Spiele Senioren

Spiele U14

Spiele U16

Spiele U19

Aufnahmeantrag
download des Aufnahmeantrages durch klicken auf's Bild

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.