Am 24.09. wurde das Finalturnier der Deutschen Meisterschaft in Baunatal ausgetragen. Nach dem Gewinn der Hessenmeisterschaft letzten Monat konnten die jungen Wölfe dort im kleinen Finale sich den 3. Platz der Deutschen Meisterschaft sichern und somit eine erfolgreiche Saison abschließen.

Im ersten Play-Off Spiel mußten die jungen Wölfe gegen den ISC Mannheim/ Viernheim antreten. Die ersten 2. Minuten verschliefen die jungen Wölfe komplett und der Gegner ging mit 2:0 in Führung. Danach wurde das Spiel der Wölfe besser doch bis zur Pause konnte Mannheim auf 4:1 davonziehen. Nach der Pause fand die SG Langen/ Taunus endlich in ihr gewohntes Spiel doch wiederholt sorgte, wie schon vor 2 Wochen, eine strittige Schiedsrichterentscheidung für Unruhe im Team. Doch man konnte die Konzentration aufrecht halten und Paulus Föller gelang 1. Minute vor Schluß der Treffer zum 5:5 Ausgleich. Es ging dann in die Overtime wo Mannheim nach 1. Minute als Erster das entscheidende Tor zum Finaleinzug schoß.

Somit mußte die SG Langen/Taunus im kleine Finale um Platz 3. gegen die TG Hanau antreten.

In dieses Spiel startete die  SG Langen/Taunus nun hellwach und konnte 2:0 in Führung gehen. Hanau blieb aber dran und konnte seine Torchancen ebenfalls nutzen so dass es zur Pause 4:4 stand. Nach der Pause dauerte es einige Zeit bis zum nächsten Tortreffer der aber nach 10 Minuten zugunsten der jungen Wölfe ging. Danach hatte Hanau eine schwache Phase und die SG Langen/Taunus konnte innerhalb von 1 Minute 3 Tore erzielen und somit das Spiel vorab für sich entscheiden. Am Ende siegte die SG Langen/Taunus mit 8:5 gegen die TG Hanau und hatte sich verdient den 3. Platz erkämpft.

Im Finale setzte sich die SG Baunatal/ Kaufungen mit 7:2 gegen den ISC Mannheim/ Viernheim durch.

Danke an die Mannschaft für die tolle Saison die ihr gespielt und dass was ihr erreicht habt. Endlich und verdient eine Meisterschaft gewonnen und auch in der Bundesliga eine versöhnlichen 3. Platz erreicht. Danke auch an das Trainerteam aus Langen und Friedrichsdorf für den Einsatz.

Es spielten: Benjamin Dorn, Niklas Lenz, Dennis Diehl, Philipp Ellermann, Felix Franke, Paulus Föller, Lisa Follmer, Nils Gawehn, Lennart Jacobi, Louis Jacobi, Tim Kröplin, Anna-Victoria Lehnert, Simon Mangold, Leony Plass, Thanh Plass, Tim Wiesner.


Spiele Senioren

Spiele U14

Spiele U16

Spiele U19

Aufnahmeantrag
download des Aufnahmeantrages durch klicken auf's Bild

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.