Als einer von vier Austragungsorten für die erste Pokalrunde im IHL Spielbetrieb hatten wir am Samstag bei sommerlichen Temperaturen die Taunus Wild Hogs Inlinehockey, Crusaders Kronberg und Mainprimaten Frankfurt auf dem heimischen Platz zu Gast. 

Zum Modus selbst: In vier Turnieren, mit je vier Mannschaften, spielen die Teams eine Einfachrunde – die Spielzeit beträgt hier 2 x 15 Minuten (gestoppt). Die jeweils Erst- und Zweitplatzierten qualifizieren sich für das Viertelfinale, das klassisch im K.O.-System ausgetragen wird.
Nachdem die Mainprimaten ihre ursprünglich für unsere Gruppe „Mitte 2“ eingeteilte zweite Mannschaft zurückgezogen, übernahm die erste Mannschaft der Frankfurter deren Platz im Spielplan. Damit wurde ihnen auch gleichzeitig die Favoritenrolle zuteil, was wir gleich im Auftaktspiel zu spüren bekamen, das ging mit 2:8 klar an die Mainprimaten. Im zweiten Spiel dann unser erster Sieg des Tages mit 10:2 gegen die Crusaders aus Kronberg, die während des Turniers zwar punktlos blieben, aber eine gute Leistung ablieferten. Mit viel Selbstvertrauen gingen wir in unser drittes und letztes Match des Tages, sowohl die Taunus Wild Hogs als auch wir konnten uns mit einem Sieg für das Viertelfinale qualifizieren. Am Ende siegten wir deutlich mit 9:1 und ziehen somit in die Endrunde im IHD-Pokal.

Die Ergebnisse
White Wolves Langen – Mainprimaten Frankfurt (2:8)
Taunus Wild Hog – Kronberg Crusaders (11:1)
Taunus Wild Hogs – Mainprimaten Frankfurt (1:6)
White Wolves Langen – Kronberg Crusaders (10:2)
Mainprimaten Frankfurt – Kronberg Crusaders (15:3)
White Wolves Langen – Taunus Wild Hogs (9:1)

Die Tabelle
1. Mainprimaten Frankfurt (9 Punkte)
2. White Wolves Langen (6 Punkte)
3. Taunus Wild Hogs (3 Punkte)
4. Kronberg Crusaders (0 Punkte)

 


Spiele Senioren

Spiele U14

Spiele U16

Spiele U19

Aufnahmeantrag
download des Aufnahmeantrages durch klicken auf's Bild

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.