Am 30.09.18 fanden die Finalspiele zur Deutschen Meisterschaft im Inlinehockey, der U16 Bundesliga, in Mannheim statt. Als Tabellen 2’ter der Vorrunde mußten die jungen Wölfe in den Final Playoffs gegen die SG Baunatal-Kaufungen antreten.

Die jungen Wölfe wollten die Saison erfolgreich beenden und sich unbedingt den Finaleinzug sichern. Dies gelang gegen eine ersatzgeschwächte Mannschaft aus dem Norden Hessens, bereits zur Pause lag man mit 9:0 in Führung. Doch die jungen Wölfe legten noch einen drauf und beendeten das Spiel mit einem 16:1 Sieg. Das Finale war somit erreicht.

Im Finale traf man auf den ISC Mannheim. Es entwickelte sich von Anfang an ein spannendes Spiel mit leichten Vorteilen auf Mannheimer Seite. Diese gingen auch mit 1:0 bis zur Pause in Führung. Nach der Pause nutzten die jungen Wölfe einen Fehler des Mannheimer Torwartes zum1:1 Ausgleich aus. Diese konnten jedoch danach wieder mit 2:1 in Führung gehen und nach einem unglücklich abgelenkten Schuß des eigenen Spielers mußte man die 3:1 Führung Mannheims hinnehmen. Mannheim baute seine Führung auf 4:1 aus, jedoch gaben sich die jungen Wölfe noch nicht auf und verkürzten nochmals auf 4:2. Dies war dann aber doch der Endstand, was nach einer erfolgreichen Saison mit dem Gewinn der Hessenmeisterschaft, nun auch noch den Titel Deutscher Vizemeister 2018 bedeutet.


Spiele Senioren

Spiele U14

Spiele U16

Spiele U19

Aufnahmeantrag
download des Aufnahmeantrages durch klicken auf's Bild

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.